Aktuelle Position von BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH

Umweltingenieur (w/m/d) technischer Gewässerschutz

Umweltschutz, Gewässerschutz, Abfall, Gefahrgut, Gefahrstoffe
Mineralölindustrie, Raffinerie, Chemische Industrie, Energie
Professional bis Senior
Vollzeit
Ab sofort
Unbefristet
Umwelt- und technischer Gewässerschutz sind Ihre Welt und Sie möchten in diesem Bereich spannende Aufgaben übernehmen? In dieser Position wartet ein vielfältiger Aufgabenbereich auf Sie: neben dem Gefahrgut- und Gefahrstoff-Management und der Begleitung von Sanierungsmaßnahmen sind Sie für die Schnittstellenkommunikation mit Behörden und Gremien sowie der Beratung interner Abteilungen zuständig. Dabei genießen Sie ein Umfeld, in dem Ihre Expertise wertgeschätzt wird, große Mitgestaltungsmöglichkeiten und weitreichende Entscheidungsfreiheit. Profitieren Sie gleichzeitig von einer optimalen Arbeitsatmosphäre, modernsten technischen Anlagen in allen Größenordnungen sowie attraktive Rahmenbedingungen.
Alle Details zur Position

Finden Sie heraus, ob Sie sich qualifizieren:

Zum Test

Alle Details zur Position finden Sie hier:

Aufgaben
Verantwortung für den technischen Gewässerschutz, Gefahrstoffe, Abfall und Gefahrgut
Verantwortung für technischen Gewässerschutz/ AwSV-Themen z. B. Konzeptentwicklung Anlagendokumentation Änderungsanzeigen Interne Beratung Gefahrgut- und Gefahrstoff-Management Führen des Gefahrstoffkatasters Verantwortung für die Anforderungen gemäß REACH-Verordnung Begleitung von Sanierungsmaßnahmen (Monitoring Behördenkontakte und -berichte, Externe Laborkontakte, Projektbegleitung) Wirksamkeitskontrolle und ggfs. Anpassung von umweltschutzrelevanten Prozessen im Verantwortungsbereich Mitwirkung im Bereich Abfallrecht Auswertung von Abfall-Analytiken Außerdem: Behördenkontaktpflege für Anträge und Genehmigungsverfahren und Mitarbeit in externen Gremien
Umweltrelevante Rechtsvorschriften AwSV REACH KrWG ADR, RID
Verantwortung
Kolleg/innen im Team Mitarbeitenden anderer Teams Einem / wenigen Vorgesetzten Freiberuflern / Zulieferern / externen Dienstleistern Behörden Geschäftsführung
Neustadt an der Donau und 2 Tage / Woche Mobiles Arbeiten nach Absprache möglich 30 Minuten von Ingolstadt 40 Minuten von Regensburg Finanzielle Umzugshilfe möglich
Erreichbarkeit: Autobahnanbindung Ausreichend kostenfreie Parkplätze Ausreichend gesicherte Fahrradstellplätze
Park / Wald / Grünflächen Industriegebiet / -park Mitarbeiterrestaurant(s)
2er - Büros Kurze Wege zu Kolleg/innen Klimatisierte Räume
Ergonomische Ausstattung Weitere(r) Bildschirm(e) Festnetz-Telefon Höhenverstellbarer Schreibtisch Smartphone
Kollegialer Zusammenhalt Feedback-Kultur Positives Arbeitsklima Flache Hierarchien Betriebssport Sportaktivitäten
Küche Kühlschrank Mikrowelle Abschließbare Schränke Betriebliche Gesundheitsförderung Kostenfreies Wasser Moderne Kaffeemaschine
Flexibel
40 Std. / Woche
Montag - Freitag
Flexibel
Persönliche Schutzausrüstung im Außenbereich
Bis zu 2 Tage / Woche Mobiles Arbeiten nach Absprache möglich
2 - 3 Reisen pro Jahr
Dienstgänge zu Behörden Zwei Betriebsstandorte (15km)
Interne & externe Fort- / Weiterbildungen Technische Seminare / Schulungen Individuell gestaltbar Softskill-Trainings Jederzeit in Absprache mit Führungskraft
Jährliche Gehaltsprüfung Verschiedenste Karrierepfade möglich Fachlaufbahn möglich Leistungsabhängig
Unbefristeter Arbeitsvertrag Zukunftsträchtiger Aufgabenbereich Beständige Branche
BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH
Mittelstand
ca. 800
Mineralölindustrie Energie, Wasser & Umwelt Chemische Industrie
Eine der größten Raffinerien Deutschlands Mit Standorten in Vohburg & Neustadt an der Donau der größte Verbund in Bayern
Erfahrung
Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Technischen Gewässerschutz Gefahrstoffe Abfall und / oder Gefahrgut (inkl. Werkstudententätigkeit und Praktika)
z.B. als Umweltingenieur (w/m/d)
Mineralölindustrie Energie, Wasser und Umwelt Biologie, Chemie und Lebenswissenschaften
Fähigkeiten
Vorausgesetzt: Kenntnisse in: Umweltrecht und Umweltnormen sowie Technischer Gewässerschutz Gefahrstoffe Abfall und / oder Gefahrgut Von Vorteil: Bescheinigung der Beauftragtenausbildung
Kommunikationsstärke Teamfähigkeit Sicheres Auftreten Durchsetzungsfähigkeit Flexibilität Kontaktfreudigkeit Entschlossenheit Überzeugungsgeschick
Analytisch Strukturiert Lösungsorientiert Eigenmotiviert Qualitätsorientiert Systematisch Selbstständig Initiativ Organisiert
Ausbildung
Mindestens Berufsausbildung oder Studium
Umweltingenieurwesen Umwelttechnik oder Vergleichbar
Deutsch Verhandlungssicher In Wort und Schrift und Englisch Konversationssicher
Erfahrungs- & qualifikationsabhängig Von 65.000 bis 85.000 Euro Brutto Pro Jahr Realistische Einschätzung im Erstgespräch Jetzt Eignung testen & Erstgespräch vereinbaren
Auszahlung in 13 Monatsgehältern
Bonus on-top
30 Tage / Jahr
Werden abgefeiert / durch Freizeit ausgeglichen
Diverse weitere Mitarbeiterangebote z.B. Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Gesundheitsangebote / -aktionen Betriebsarzt Sämtliche Sozialleistungen Subventioniertes Mittagessen Attraktive Modelle der Entgeltumwandlung Beihilfen bei Geburt / Hochzeit / Jubiläen Mobiles Arbeiten Langzeitkonto
5 - 10 direkte Kolleg/innen
Ø 50 Jahre
Aus der Region
Deutsch
Flache Hierarchien Berichterstattung an > Abteilungsleiter/in Geschäftsleitung > Bereichsleiter/in

Interessiert? Wir beantworten Fragen und stellen den Kontakt her:

Nicht die richtige Position für Sie? Helfen Sie Ihren Bekannten und Freund/innen.