Dieses Inserat ist nicht mehr aktiv
Aktuelle Position: Tiele-Winckler-Haus GmbH

Betreuer (w/m/d) im Gruppendienst

Betreuung
Gesundheit und Soziales, Eingliederungshilfe
Berufseinstieg, Young Professional, Professional
Vollzeit, Teilzeit, Ab 19,25 Std. / Woche
Ab sofort
Unbefristet
Du möchtest Erwachsenen mit geistiger Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft ermöglichen? Neben der Unterstützung der Bewohner/innen im Alltag gestaltest du die Freizeitaktivitäten wie gemeinsame Kinobesuche, Spaziergänge oder Besuche kultureller Einrichtungen aktiv mit. Profitiere gleichzeitig von flachen Hierarchien, einem positiven Betriebsklima, in dem deine Vorstellungen und Ideen gehört werden sowie von einer attraktiven tariflichen Vergütung mit Zusatzleistungen. Starte jetzt in einen unkomplizierten Bewerbungsprozess, in dem du lediglich den Test durchspielst und bei Eignung direkt vom Unternehmen kontaktiert wirst.
Alle Details zur Position

Alle Details zur Position findest du hier:

Erfahrungs- und qualifikationsabhängig Vergütung nach AVR Diakonie Deutschland Entgeltgruppe 7 Von 42.000 bis zu 50.000 Euro Brutto Pro Jahr Mit Zusatzleistungen (KZVK) Jetzt Eignung testen und Erstgespräch vereinbaren
13 Monatsgehältern
Kinder- und Schichtzuschläge möglich
30 Tage / Jahr
Diverse weitere Mitarbeiterangebote z.B. Betriebliche Altersvorsorge Essenszuschuss Gesundheitsangebote / -aktionen Weitere Zusatzleistungen im Rahmen des neuen Gütesiegels z.B. Bezahlter Urlaub bei Geburt / Hochzeit / Jubiläen Finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung Finanzielle Unterstützung bei Geburt und Sterbefällen Unterstützung bei der Pflege/Betreuung von nahestehenden Personen Nachlass von 10% bei Anmietung einer Ferienwohnung des Ferien- und Gästehaus 'Mutter Eva' auf Juist
Erreichbarkeit: Standortabhängig z.B. Bus-Haltestelle U-Bahn-Station S-Bahnanbindung Ausreichend kostenfreie Parkplätze
Standortabhängig z.B. Einkaufsmöglichkeiten fußläufig erreichbar Diverse Restaurants Kino Fitnessstudios Café Park / Wald / Grünflächen Gute Infrastruktur
Helle Räumlichkeiten Zeitgemäße Ausstattung
Individuelle Materialien auf Anfrage möglich Gute Ausstattung mit Hilfsmitteln Laptop
Direkte / umfangreiche Kommunikation Flache Hierarchien Kollegialer Zusammenhalt Feedback-Kultur Positives Arbeitsklima Sommerfest mit Familie
Küche Kostenfreier Kaffee / Tee Kostenfreies Wasser Abschließbare Schränke / Spinde
Erfahrung
Mindestens Erste Erfahrung In der Betreuung von Menschen Von Vorteil: Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
Erzieher/in Altenpfleger/in Heilerziehungspfleger/in Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)
Gesundheit und Soziales Heilerziehungspflege Sonderpädagogik
Fähigkeiten
Vorausgesetzt: Kenntnisse in der Grundpflege Grundlegende pädagogische Kenntnisse PC-Kenntnisse Von Vorteil: Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung oder Mehrfachbehinderungen und zusätzlichen psychischen Erkrankungen
Teamfähigkeit Einfühlungsvermögen Kulturelle Sensibilität Offenheit Kontaktfreudigkeit Aufgeschlossenheit gegenüber christlichen Werten
Verantwortungsvoll Belastbar Initiativ Organisiert Eigenmotiviert Kooperativ Strukturiert
Ausbildung
Abgeschlossene Ausbildung oder Studium
Sonder- und Heilpädagogik Gesundheit, Pflege und Soziales Kindheitspädagogik
Deutsch Verhandlungssicher
Bereitschaft zu Reisen mit Bewohner/innen Standortabhängig: Führerschein
4-7 Kolleg/innen
Sehr divers / von Jung bis Alt
Aus der Region
Deutsch
Flache Hierarchien
Kernbetreuungszeiten standortabhängig: Betreuungszeiten von 6.00 -21.30 Uhr
Flexibel, je nach Stellenanteil Von 19,25 Std. / Woche bis 39 Std. / Woche
Zweischichtbetrieb Früh-, Spät- und Zwischendienst In Kooperation mit der/den anderen Gruppe/n im Haus
Flexibel
Teilnahme an Fortbildungen außerhalb Berlins
Tiele-Winckler-Haus GmbH Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort
Tochtergesellschaft
1.000 - 4.999 bundesweit 250 in Berlin
Gesundheit und Soziales
Gemeinnützige Tochtergesellschaft der Stiftung Diakonissenhaus Friedenshort Über 125-jährige Erfahrung Konsequente Weiterentwicklung pädagogischer Arbeit Enthospitalisierungsprojekte
Aufgaben
Verantwortungsvolles und eigenständiges Arbeiten in einer Wohngruppe Bezugsbetreuung
Förderung, Begleitung und Pflege von sechs bis acht Erwachsenen Mit geistiger Behinderung und zusätzlichen körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen sowie Die Selbstbestimmung und Teilhabe der Bewohner/innen ermöglichen Begleitung im Alltag z.B. zum Einkaufen, Arztterminen oder (Physio-)Therapie und Freizeitgestaltung mit den Bewohner/innen z.B. durch Gemeinsame Besuche im Kino, kultureller Einrichtungen, Sporthalle und Spaziergänge und Die Zusammenarbeit mit Werk- und Förderstätten Angehörigenarbeit Zudem: Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Qualitätsstandards
Geocon, Sinfonie, QM-Standards EST
Regelmäßige Teamsitzungen und Fallbesprechungen Supervision Konzeptionstage Musik- und Kunsttherapie als Tagesgestaltungselement
Verantwortung
Bewohner/innen Kolleg/innen im Team Mitarbeiter/innen anderer Teams Ärzt/innen und Therapeut/innen Einem / wenigen Vorgesetzten Angehörigen Nachbarn Kirchengemeinde Werk-und Förderstätten
Anleitung von Praktikant/innen, FSJ, BFD Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen
Keine
Verwaltung bewohnerbezogener Gelder
Interne und externe Fort- / Weiterbildungen Umfangreiches Weiterbildungsprogramm
Verschiedenste Karrierepfade möglich Qualifikationsabhängig: Übernahme einer Gruppenleitung Übernahme einer Einrichtungsleitung
Unbefristeter Arbeitsvertrag Krisenfeste Position Beständige Branche

Interessiert? Wir beantworten Fragen und stellen den Kontakt her:

Nicht die richtige Position? Jetzt mit Freund/innen und Bekannten teilen.